Rektoskopie - Mastdarmspiegelung

Rektoskopie

Bei dieser Untersuchung wird der Mastdarm, also etwa die letzten 15 cm des Darms mit einem starren Rohr schmerzfrei untersucht. Die Rektoskopie ist vor allem bei Blutungen aus dem Mastdarm wichtig und dient der Mastdarmkrebsvorsorge und der Beurteilung von Hämorrhoiden. Vor der Untersuchung muss der Mastdarm durch ein abführendes Zäpfchen (Lecicarbon, Dulcolax) oder durch einen Minieinlauf (Clysmol, Relaxyl) von Stuhl gereinigt werden.

Ich verwende ausschließlich Einmalrektoskope, welche also nur für eine Untersuchung zur Anwendung kommen. Somit ist eine einwandfreie Hygiene gewährleistet. Für Rektoskopien werden eigene Termine vergeben. Sie erhalten unmittelbar nach der Untersuchung einen Befundbericht.