Gastroskopien - Magenspiegelungen

Gastroskopien Turm

Die Gastroskopie (Magenspiegelung) ist bei der Beurteilung von allen Magenerkrankungen unverzichtbar geworden. Ich führe diese Untersuchung nach Terminvereinbarung unter Verwendung einer modernen Videoendoskopie durch. Da man für die Untersuchung zumindest 6 Stunden nüchtern sein muss, sind diese Termine meist vormittags.

Bei fast jeder Gastroskopie entnehme ich Schleimhautgewebeproben, unter anderem zur Untersuchung auf das Helicobacter pylori Bakterium, das bei vielen Magenerkrankungen eine wichtige Rolle spielt.

Jeder Patient erhält einen Rachenvereisungsspray, um das Schlucken des Gastroskops zu erleichtern, auf Wunsch führe ich diese Untersuchung auch mit Beruhigungsspritze durch. Sie sind dann allerdings nicht fahrtüchtig und müssen nach der Untersuchung zumindest zur Beobachtung für eine Stunde in der Ordination bleiben.

Befundbericht erhalten Sie dann bei der Befundbesprechung in der Ordination.