Gallenblasenoperation

Gallenblasenoperation

Die Einführung der laparoskopischen Gallenblasen- operation (Operation ohne Bauchdeckenschnitt über kleine Löcher in der Bauchdecke) hat seit 1990 die Chirurgie revolutioniert.

Ich führe durchschnittlich 80 bis 100 laparoskopische Gallenblasenoperationen pro Jahr durch und darf mich daher für diese Operation als besonders routiniert bezeichnen. Die immer bessere technische Ausstattung und die zunehmende Routine haben dazu geführt, dass diese Methode bei fast allen Patienten mit Gallensteinen angewandt werden kann. Weniger Schmerzen, kurze Rekonvaleszenz und ein gutes kosmetisches Ergebnis zeichnen diese Operationsmethode aus.

Konventionell laparoskopische Cholecystektomie

Bei dieser Operation wird die Gallenblase über 3-4 kleine Löcher operiert und über den Nabel entfernt.

SIL Cholecystektomie (Single Incision Laparoskopic)

Gallenblasenoperation

 

 

 

Bei dieser neuen Operationstechnik wird die Gallenblase nur durch einen Schnitt über die Nabelgrube entfernt. Die Operation ist technisch etwas aufwändiger und man benötigt dafür spezielles Instrumentarium Der Vorteil ist eine in der Nabelgrube versteckte praktisch nicht sichtbare Narbe. Diese Operationsmethode kommt nicht für alle Patienten in Frage.

Needlescopic Cholecystektomie

 

 

Bei dieser speziellen Form der Schlüssellochchirurgie werden spezielle nur maximal 3 mm dicke Instrumente verwendet, so dass die „Löcher“ praktisch kaum sichtbare Narben hinterlassen. 

LIVE-Übertragung

Im Krankenhaus Göttlicher Heiland fand eine LIVE-Übertragung einer Operation statt:



Häufige Fragen und Antworten

Wird die ganze Gallenblase oder werden nur die Steine entfernt?

Es wird immer die Gallenblase mitsamt den Steinen entfernt. Würde man die Gallenblase belassen und nur die Steine entfernen, wäre bald mit neuen Steinen und somit mit einer neuerlichen Operation zu rechnen.

Kann man ohne Gallenblase leben?

Ja, Millionen von galleblasenoperierten Menschen beweisen dies.

Darf man nach der Operation nur noch nach strenger Diät essen?

Nein, nach einer kurzen Umstellungsphase, in welcher man etwas vorsichtig sein sollte, kann man schrittweise zur normalen, ausgewogenen, vernünftigen Kost zurückkehren.

Worauf ist in der Frühphase nach der Operation zu achten?

Meiden Sie sichtbares Fett, Süßigkeiten, blähende Speisen und essen Sie eher kleine Portionen.

Ist Kaffee nach der Operation erlaubt?

Die meisten gallenblasenoperierten Menschen können problemlos wieder Kaffee trinken.

Kann es bei einem Diätfehler nach der Operation zu einer neuerlichen Kolik kommen?

In der Regel nein, denn der kolikartige Schmerz entsteht, wenn Gallensteine ventilartig den Abfluss aus der Gallenblase verhindern. Bei Diätfehlern kommt es am ehesten zu Übelkeit und Brechreiz.